Archiv

Ich möchte mich für den mama-im-job.de Newsletter anmelden. Im EVERLOVELETTER gibt es Tipps zu Evernote, Evernote Template Freebies, Infos zu Business und Familie, sowie zu kreativen Projekten.

Folgt mir auf Instagram: @babytoertchenliebe
Mein Account rund ums Babymädchen, Stricken, Häkeln & Nähen

WORKING MOM NEWS - Der Podcast für berufstätige Mütter

Stylebook BlogStars

BRIGITTE MOM BLOGS

~~~

Unterstützer:

Abendkleider günstig

Ratschläge rund um Familie, Haushalt und Partnerschaft

Kleider bei Bridesire.de


         

Tipp: Morgens schneller angezogen

Nichts kann Mütter (und Väter) schneller in den Wahnsinn treiben, als Trödelei am Morgen. Oder wenn wir uns als Sachensucher betätigen müssen, obwohl die Arbeit ruft und wir schleunigst in Richtung Kindergarten oder Schule aufbrechen müssen. Hier ein Tipp, wie zumindest das morgendliche Klamottenchaos vermieden werden kann.

Kein hektisches Wühlen mehr im Kleiderschrank am Morgen

Foto: © NinaMalyna - Fotolia.com

Eins vorweg: Der Tipp wird nicht bei allen Kindern helfen. Denn es gibt die dickköpfigen Prinzesschen, die Lackschühchen bei Schneefall tragen wollen und die Kinder, die alles anziehen würden - so lange Mama es nicht herausgelegt hat. Dann kann ich euch nur starke Nerven wünschen.

Allen anderen könnte dieser Trick helfen:

Kleidung für jeden Tag der Woche

Dazu benötigt ihr eine Hängeaufbewahrung für Kleiderschränke* mit fünf bis sechs Fächern. Die kann man prima an ein Hochbett hängen oder per Hosenbügel draußen an den Kleiderschrank. Sie in den Schrank zu hängen, würde ich nicht unbedingt empfehlen, weil sie dort nur Platz wegnimmt und außerdem tritt dabei oft der "Aus den Augen, aus dem Sinn"-Effekt ein.

Die einzelnen Fächer beschriftet ihr mit MONTAG bis FREITAG (oder Samstag, je nachdem). Ihr könnt die Fächer mit Edding bzw. einem Textilstift beschriften, Label mit einem Etikettendrucker* erstellen, die Fächer besticken - eurer Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Jetzt könnt ihr frische Sachen für jeden Kindergartentag bzw. Schultag in die Fächer legen, von Socken über Unterwäsche bis Oberbekleidung. Und Zubehör für Nachmittagsaktivitäten, wie Schwimm- oder Sportsachen

Dann ist gleich am Morgen klar, wo die Anziehsachen für den Tag zu finden sind, die Sucherei entfällt und der Tag startet wesentlich entspannter. Für Kinder, die sich nicht (mehr) alles vorsetzen lassen, ist es sinnvoll, die Fächer am Wochenende gemeinsam zu bestücken. Bei Wetterkapriolen reicht es zumeist aus, eine wärmere Jacke überzuziehen bzw. diese eben wegzulassen.

Zusatztipp für Sportzeug

Anstatt die Sportsachen mit in die Fächer zu legen, haben wir mittlerweile für jede Sportart eine eigene Tasche, die immer mit frisch gewaschenen Sachen bereitsteht. Dann entfällt auch hierbei die große Sucherei, was enorm Zeit spart. Oft werden ohnehin unterschiedlich geartete Outfits (incl. Schuhe) benötigt, da kann man auch in eine zweit- oder Dritttasche investieren. Da der Taschenkauf bei mehreren Kindern durchaus ins Geld gehen kann, könnt ihr natürlich dafür auch simple Stofftaschen benutzen oder Turnbeutel selber nähen, wie in dem Video von diymode unten:

Wie startet ihr mit euren Kindern entspannt(er) in den Morgen? Habt ihr erprobte Tipps?

Flattr this

*Affliate-Link - Mit einem Klick könnt ihr unsere Arbeit unterstützen. Wir danken euch von Herzen Vielen herzlichen Dank!

 


20

KOMMENTIEREN

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Persönliche Angaben speichern? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)


Elke Peetz
20. Februar 2014 um 13:25 Uhr

Bei meinem 2-jährigen Sohn war der Durchbruch die “Kleiderkette”. Vorher war das Anziehen ein bestimmt halbstündiger Kampf, jetzt ist er in wenigen Minuten ausgehfertig.

Und so läufts: Mein Mann putzt morgens meist mit ihm Zähne und in der Zeit lege ich von der Badezimmertür bis zur Haustür eine Kette angefangen mit den Boxershorts bis zu Jacke und Mütze. Die ziehen wir dannn zack zack zack an. :-)

soulsister
20. Februar 2014 um 23:27 Uhr

Die Klamotten werden bei uns “tagesform-abhängig” herausgesucht - bei Teenies wohl unumgänglich. Dafür steht aber die Schultasche gepackt im Flur bereit, möglichst auch mit Sportsachen (wir arbeiten dran…) Mein Tipp: steht bloß nicht im Flur neben euren Kids, wenn sie im Schneckentempo ihre Schuhe anziehen… das verschleißt Nerven für einen halben Tag. Hat lang gedauert, bis ich das gelernt habe ... herz-lichst soulsister

Petra A. Bauer
04. März 2014 um 21:51 Uhr

Elke, der Tipp mit der Kleiderkette ist ja der Hammer! Tolle Idee!

Soulsister, gepackte Schultaschen sind auf jeden Fall schon die halbe Miete. Und nicht daneben stehen auch ein prima Tipp :-)

LG
Petra

Anni
07. Dezember 2015 um 10:03 Uhr

Hallo, meine Tochter hat in ihren Schubladen fertige Kleiderpakete!
Wenn ich die frische Wäsche zusammenfalte, lege ich immer gleich zusammen, was modisch zusammen passt. BSP: Rosa Kleid mit passender Strumpfhose, dazu ein langarmshirt für darunter, Unterhemd,Unterhose. Ich lege es zu einem Stapel zusammen und das Kleid wird zum Abschluss (oder die Strumpfhose) darum gewickelt, damit es zusammen bleibt. Das funktioniert genauso mit der Jeans, die außen herum gewickelt wird. So hat meine Tochter Va 10 Pakete in der Schublade und den Rest lege ich normal in die Schubladen, falls neue Pakete/wieder frische Wäsche benötigt wird. Meine Tochter muss sich dann morgens nur, je nach Wetter, für ein Paket entscheiden.

KARRIERE

Kreativitätstechniken

Kreativitätstechniken

So helft ihr eurem Gehirn auf die Sprünge: Kreaticitätstechniken für Beruf, Schule und Hobby. hier ...

Finanzen & Recht

Finanzen & Recht

Was sollte man gerade als berufstätige Mutter in Gelddingen beachten? hier ...

FAMILIE

Kinder

Kinder

Hier dreht sich alles um unsere Kinder. Spiel, Spaß, Rechte, Pflichten und alles was Mütter und Väter über Erziehung und Umgang mit dem Nachwuchs wissen sollten. hier ...

Schule

Schule

Alles rund ums Thema Schule und Schulkinder, Lehrer, Elternmitarbeit, Lernschwierigkeiten und Hausaufgaben. hier ...

LIFESTYLE

I LOVE BERLIN

I LOVE BERLIN

Familienfreundliche Orte und Working Moms in Berlin, die ihr einfach kennen (lernen) solltet. hier ...

Gesundheit & Fitness

Gesundheit & Fitness

Alles rund um Sport und gesunde Ernährung für die ganze Familie hier ...

FREIZEIT

Bücher, Filme & Musik

Bücher, Filme & Musik

Buchempfehlungen und die schönste Musik für Eltern und Kinder. hier ...

Hobbys & Sport

Hobbys & Sport

Gegen Langeweile: mama-im-job.de stellt Sportarten und Hobbys vor, die Mamas und Kindern Spaß machen. hier ...