Archiv

Ich möchte mich für den mama-im-job.de Newsletter anmelden. Im EVERLOVELETTER gibt es Tipps zu Evernote, Evernote Template Freebies, Infos zu Business und Familie, sowie zu kreativen Projekten.

Folgt mir auf Instagram: @babytoertchenliebe
Mein Account rund um Familie, Mode, Stricken, Häkeln & Nähen

 

Ich möchte mich für den mama-im-job.de Newsletter anmelden. Im EVERLOVELETTER gibt es Tipps zu Evernote, Evernote Template Freebies, Infos zu Business und Familie, sowie zu kreativen Projekten.

~~~

Unterstützer:

4proms Deutschland

Lass mich bloß mit dem Thema RENTE in Ruhe

Das war bisher immer mein Mantra, weil ich Formulare Ausfüllen etwa so attraktiv finde wie Fußpilz und Cholera zusammen. Um dieses Problem zu lösen, habe ich einen coolen Tipp bekommen, den ich weiter unten gerne an euch weitergeben möchte.

Warum soll ich jetzt schon über Rente nachdenken? Grafik von Petra A. Bauer, 23. September 2022

Warum soll ich jetzt schon über Rente nachdenken? Grafik von Petra A. Bauer, 23. September 2022

Aber mal von vorne:

Rente hat mich nie interessiert. ICH BIN DOCH NICHT ALT! Überhaupt der ganze Finanzkram. Leute, es hat mit ZAHLEN zu tun, und die konnte ich noch nie besonders leiden. Außer vielleicht die 23, weil es "unsere" Zahl ist. By the way, heute ist der 23. September und unser 34. Hochzeitstag, aber ich schweife ab.

Jedenfalls ist mir bekannt, dass viele Menschen - vor allem wir Frauen, wie ich schon oft bemerkt habe -  eine ähnliche Abneigung gegen alles haben, was mit finanzieller Vorsorge zu tun hat. Vom Kopf her ist uns klar, dass es wichtig ist, aber es ist bäh, und deshalb schieben wir es auf die lange Bank.

Wer sich nicht dazuzählt, muss auch gar nicht weiterlesen, es ist einfach ein Service für alle, die sich bisher nicht damit beschäftigt haben, und ein Mutmach-Posting dazu, dass es gar nicht so schlimm ist, wie wir uns das alle vorgestellt haben.

planer-und-lernen.de | Bücher & digitale Downloads | Planer, Lernmaterial, Klassenraumdeko, Malbücher, Rätselhefte u.v.m.

SIND SIE KAPITÄN?

Vor etlichen Jahren flatterte mal ein dicker Briefumschlag von der Deutschen Rentenversicherung herein. Ich solle die drölfzigtausend Formulare doch bitte zwecks Kontenklärung und Berechnung meiner Rente (in ferner Zukunft) sorgfältig ausfüllen.

Name, Adresse, Geburtsdatum, das war noch ok. Dann sollte ich sagen, wann ich wo angestellt gearbeitet habe. Ja, gut, 1985 ein halbes Jahr ein Aushilfsjob in einer Behörde. Neben dem Studium.

Dann kamen Fragen, für die man die Fachterminologie verstehen müsste. Ich bin Akademikerin, aber bei solchen Formularen steige ich aus. Ich begann, fiese Kommentare an die Seite zu kritzeln, so viele, das ich dachte, ok, das kann ich nicht mehr abschicken. Und bei "Sind sie Kapitän?" ("Neeeeeiiiin, verdammt!!!") bin ich dann ausgestiegen und hab den Quatsch in den Keller gelegt (oder weggeschmissen, so genau weiß ich das gar nicht mehr).

Dazu kam, dass ich von Menschen, die sich ihre Rente schon hatten berechnen lassen, solch trübsinnige Zahlen gehört habe, dass ich da eh keinen Bock mehr drauf hatte.

Kürzlich kam dann ein Schreiben, dass ich ja nur ein halbes Jahr lang in die Rentenkasse eingezahlt hätte, und mir somit noch viereinhalb Jahre fehlen, um überhaupt die Regelaltersrente zu erhalten. Hab das beiseite gelegt und ignoriert.

Aber ich hab ja einen Mann, der tatsächlich gruseligerweise inzwischen am Rentenalter schnuppert, und er wollte gerne wissen, wie es denn bei mir aussähe (er hat seins natürlich längst geklärt). Und weil er mich seit knapp 40 Jahren kennt, und in etwa weiß, was mein "Ja, ja ..." bedeutete (wenn ich es auch nicht so ausformuliert hätte, wie bei Werner beinhart), war er so lieb und hat mir für heute Vormittag einen Videoberatungstermin bei der Deutschen Rentenversicherung ausgemacht. Weil ich sagte: "Ich will aber nirgends hinfahren müssen!"

Ich sag euch, das war so entspannt, und um es euch leicht zu machen, gebe ich euch hier die Mailadresse für die Videoberatung, damit ihr das einfach auch schnell erledigen könnt. Oder, wenn ihr es händisch eintippen möchtet: service.videoberatung@drv-berlin-brandenburg.de Wisster Bescheid.

Sorry für alle, die woanders wohnen, aber unter drv-bund.de werdet ihr sicher fündig. Diese URL wird auch nachher nochmal interessant (ich sage nur: Arbeitserleichteruuuuung!)

KINDERERZIEHUNGSZEITEN

Die sehr nette (und super pünktliche) Mitarbeiterin wollte von mir nichts weiter, als dass ich meinen Personalausweis in die Kamera halte. Anschließend hörte sie sich alles an, was ich so wissen wollte.

Sie beschloss, mit dem Einfachsten anzufangen: den Kindererziehungszeiten. Und, simsalabim, stellte sie fest, dass unsere Krankenkasse vier Geburten gemeldet hatte. Natürlich fragte ich mich da sofort zwei Dinge: Wo ist DA der Datenschutz? Und wieso haben die das nicht in ihrem Schreiben direkt mit eingerechnet, wenn sie die Daten eh haben?

Muss ich nicht verstehen. Jedenfalls haben die vier Kinder mir 11 Beitragsjahre gebracht, womit ich die notwendigen 5 Jahre locker zusammen habe (und anrechenbare Zeiten für Abi plus Studium sind da nicht mal drin). Für den Großen wurden nur 2 Jahre angerechnet, weil er vor 1992 geboren ist. Natürlich deckt das nicht im Mindesten die Zeiten ab, für ich die Carearbeit geleistet habe (und noch heute leiste, und nicht zu knapp), aber immerhin ist es ein Trostpflaster, das sich bei mir auf knapp 400 Euro mtl. beläuft, wenn ich das Renteneintrittsalter 2031 überhaupt erlebe. Weiß man ja nicht.

Nun gibt es da ja noch Kind Nr. 5, Miss Schulkind, unser erstes Enkelkind. Da wir alle zusammen leben, habe ich sie von Anfang an betreut, wenn Kind 4 in der Schule war, bzw. wenn sie an der Uni ist. Und nun habe ich gelernt, dass ich mir den Rentenanspruch für diese Betreuungszeit entweder mit K4 teilen oder ganz übernehmen könnte.

Mein erster Impuls war: Dann fehlt meinem armen Kind später das Geld. Aaaaaber, und das habe ich auch gelernt, sie würde ihre Rente eigentlich gar nicht von der Deutschen Rentenversicherung bekommen. Jedenfalls nicht, wenn es bei einem Kind bliebe (es sei den, sie zahlt für die restlichen zwei Jahre, die sie für den Rentenanspruch bräuchte, selber was ein). Die Rente wird ihr vom Ärzteversorgungswerk bezahlt, und das ist eh mehr, als sie bei der gesetzlichen Rente bekäme. Ich habe bis vorhin noch nie vom Ärzteversorgungswerk gehört. Sowas gibt es auch für diverse andere Berufsgruppen, z.B. Rechtsanwälte (den Rest habe ich mir nicht gemerkt). Bisher dachte ich immer, Beamte seien die einzigen mit Renten-Extrawurst, aka Pension.

K4 sagte spontan, ich könne die fraglichen Kinderbetreuungsjahre gerne haben, weil ich so viel für sie und die Kleine getan habe und noch immer tue.

Allerdings werde ich damit bis kurz vor meinem Renteneintrittsalter warten. Das ist problemlos möglich. Ich fragte nämlich, was passiert, wenn sie mir morgen in einem Formular bescheinigt, dass ich mir ihre Betreuungsjahre anrechnen lassen kann, und ich dann übermorgen den Löffel abgebe. Ob sie die dann zurück bekommt (man wird ja noch fragen dürfen). Aber natürlich geht das nicht. Aber mein Mann  könnte von den paar Piepen 60% in Form von Hinterbliebenenrente bekommen. Dann weiß ich das jetzt auch.

CRIME-AND-THE-CITY.DE | Krimiserie von Petra A. Bauer

WEITER ARBEITEN BIS ZUM SCHLUSS

Bei mir (und bei vielen anderen Freiberufler:innen und Selbständigen) ist dieses "in Rente gehen" aber nicht so ein Wahnsinnsding, wo ich sage "Ich hab 40 jahre gearbeitet und bleib jetzt zu Hause und mach nix mehr". Denn ich habe erstens IMMER von zu Hause aus gearbeitet, und zweitens wüsste ich nicht, weshalb ich damit aufhören sollte. Bücher schreiben, Bücher herausgeben, No- und Low-Content-Bücher produzieren (mit den dazugehörigen Printables), Bloggen, Podcasten und was sonst noch alles, macht mir schließlich Spaß. Und so lange ich noch geradeaus denken kann, höre ich damit auch nicht auf. Ich könnte zwar auch für den Rest meines Lebens stricken, aber ab und zu will ich ja doch auch was für meinen Kopf und fürs Konto tun. 

Die gute Nachricht: Ich darf weiter ohne Rentenabzüge freiberuflich oder selbständig tätig sein.

Mich hat das, ehrlich gesagt, ein bisschen gewundert, weil ich da auch anderes gehört habe, allerdings bestand für mich auch kein Grund an ihrer Aussage zu zweifeln, weil die sehr bestimmt und ohne zu zögern kam. Jedenfalls gebe ich das ohne Gewähr weiter to whom it may concern.

KONTENKLÄRUNG GANZ BEQUEM ONLINE

Ich weiß jetzt also in etwa, was ich zu erwarten habe, aber damit die Deutsche Rentenvesicherung das genau berechnen kann, steht jetzt die Kontenklärung an. Bedeutet: Ich müsste jetzt dieses Formular, das ich damals entsorgt habe, doch noch ausfüllen. Aaaaaber: Das muss ich gar nicht. Ich muss bloß eine Mail an die Deutsche Rentenversicherung schreiben. Auf dieser Seite sind die Kontaktmöglichkeiten für alle Regionalverbände zu finden.

Mir wurde davon abgeraten dort anzurufen, weil man immer nur in der Zentrale landet. Stattdessen soll ich eine Mail mit dem Wunsch für einen Online-Termin zur Kontenklärung schreiben und darin gleich die Zahl der anzurechnenden Kinder angeben, damit genügend Zeit eingeplant werden kann.

Und das Beste: Ich muss die Formulare nicht selbst ausfüllen! Und ihr auch nicht! Das machen nämlich die Sachbearbeiter online mit mir zusammen :-) Und dann ist das in zwanzig Minuten erledigt.

Wenn das kein großartiger Tipp ist, dann weiß ich auch nicht.

Achja, ich werde für diesen Beitrag nicht bezahlt. Mich hat das Thema RENTE nur so dermaßen genervt, und ich bin so happy, dass ich jetzt eine so entspannte Lösung dafür habe, dass ich das unbedingt mit euch teilen wollte. Weil ich weiß, dass da draußen viele von euch sind.

Berichtet mir gerne von euren Erfahrungen in den Kommentaren. Und teilt den Beitrag gerne - der ist nämlich echt wichtig!

Liebe Grüße

Petra A. Bauer

P.S: Gestern habe ich meinen neuen STUDIOLETTER verschickt. Den könnt ihr hier lesen und ab dem nächsten hier kostenlos abonnieren (Keine Angst, der kommt echt selten; den letzten habe ich vor zwei Jahren verschickt.)


23

KOMMENTIEREN

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Persönliche Angaben speichern? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)


KARRIERE

Business

Business

Alles rund ums Business hier ...

Interviews

Interviews

Interviews mit berufstätigen Müttern zu unterschiedlichen Aspekten ihres Lebens. hier ...

FAMILIE

Väter

Väter

Väter haben mitunter andere Probleme als (berufstätige) Mütter, und darauf gehen wir an dieser Stelle ein. hier ...

Printables

Printables

Material zum Ausdrucken, frree printable hier ...

LIFESTYLE

KREATIVBUERO

Im Kreativbüro entstehen Handarbeitsanleitungen hier ...

Beauty & Fashion

Beauty & Fashion

Der Stilratgeber für (berufstätige) Mütter und Kinder. Weil auch Mamas Mode mögen und Arbeitskleidung nicht langweilig sein muss. hier ...

FREIZEIT

Ausflüge

Ausflüge

Familien-Ausflugstipps und was man bei Ausflügen mit Kindern bedenken sollte, auf mama-im-job.de hier ...

Feste & Bräuche

Es gibt viele Anlässe zum Feiern – nicht nur an Weihnachten oder Geburtstagen. mama-im-job.de hat viele Tipps, damit die Party für Mütter, Väter und Kinder unvergesslich wird. hier ...