Selbst genäht - der Rock zum Shirt

In der letzten Woche habe ich euch mein buntes Sommershirt gezeigt, das ich genäht habe, weil ich meine Garderobe bunter machen möchte. Inzwischen habe ich auch den passenden Rock dazu genäht und stolz ausgeführt :-)

Petra mit DIY Shirt und DIY Glockenrock. Foto: Ines Balcik 2018

"Keine Fotos bitte!" :-D | Petra in Shirt und Rock - beides selbst genäht. Foto: Ines Balcik.

Ich möchte mich für den mama-im-job.de Newsletter anmelden. Im EVERLOVELETTER gibt es Tipps zu Evernote, Evernote Template Freebies, Infos zu Business und Familie, sowie zu kreativen Projekten.

Ich hatte mir ja extra Jerseystoffe gekauft, die ich gut kombinieren kann:

Stoff für bunte Sommer-Outfits. Foto: Petra A. Bauer 2018.

Aus dem senffarbenen Stoff wird demnächst ein Stasia Dress von Sew Liberated entstehen. Das Schnittmuster habe ich bereits - ich muss nur noch meinem Drucker klarmachen, dass er es mir in der richtigen Größe ausdruckt.

Ich hatte vorher meine Familie befragt, welchen der beiden unteren Stoffe sie für die Ausschnittblende des T-Shirts wählen würden. Sie haben sich einstimmig für den türkisfarbenen Pünktchenstoff entschieden, und damit auch die Farbe des Rocks festgelegt :-)

Ich möchte mich für den mama-im-job.de Newsletter anmelden. Im EVERLOVELETTER gibt es Tipps zu Evernote, Evernote Template Freebies, Infos zu Business und Familie, sowie zu kreativen Projekten.

Den Rock habe ich mit dem Glockenrock-Schnitt aus dem Buch Rock-Festvialamazonlogo von Mme Zsazsa genäht. Einfacher geht es wirklich nicht. Allerdings hätte der Rock für meinen Geschmack noch deutlich glockiger (also weitschwingender) ausfallen dürfen. Da werde ich demnächst mal auf die Suche nach einem anderen Schnitt gehen. Oder habt ihr Ideen, wo ich ein Schnittmuster für einen coolen, weit schwingenden Rock finde? Tipps könnt ihr gerne in den Kommentaren hinterlassen!

Meine Overlock hat mich diesmal zwar leider komplett im Stich gelassen, aber mit dem Stretchstich auf meiner alten Kayser-Maschine war das dann trotzdem kein Problem.

Ich habe mir für meine #Handmadewardrobe übrigens Label machen lassen: babytoertchenliebe steht drauf. Das ist mein Instagram-Account über Selbstgemachtes und Miss Kleinkind. Ich freue mich immer über neue Follower :-)

Mein Label für Handgemachtes: babytoertchenliebe

HANDARBEITSPROJEKTE ORGANISEREN MIT EVERNOTE

Ich habe mittlerweile eine größere Sammlung von Projekten, von denen ich ein (digitalisiertes) Schnittmuster / Strickmuster / Häkelanleitung besitze. Jedes einzelne Projekt hat eine eigene Notiz in Evernote (auch die bereits realisierten Klamotten). Zusätzlich gibt es eine Masternotiz, in der ich Kategorien angelegt habe, unter denen die jeweiligen Notizen zu den Kleidungsstücken verlinkt sind. Wenn euch interessiert, wie das genau funktioniert, dann freue ich mich, wenn ihr meinen Everloveletter abonniert.

DER ROCK

Es folgt ein nicht besonders aufregendes Foto des Rocks, aber darauf könnt ihr zumindest den Schnitt gut erkennen:

Selbstgenähter Glockenrock aus Jerseystoff. Realisation und Foto: Petra A. Bauer

Übrigens: Das Shirt zum Rock passt auch wunderbar zu Jeans und meinem selbstgestrickten #Nofrillscardigan, den ich euch im Blog noch gar nicht vorgestellt habe. Ich werde das bei Gelegenheit nachholen, versprochen.

Das Sommershirt in Kombination mit Jeans und dem #nofrillscardigan. Foto: Petra A. Bauer 2018

Ich hoffe, meine Sachen gefallen euch :-)

Und jetzt werde ich versuchen, den Schnitt vom Stasia-Dress auszudrucken.

Ihr findet diesen Eintrag auch beim creadienstag.

Liebe Grüße

 

Petra A. Bauer

Hier könnt ihr meinen EVERLOVELETTER abonnieren. Mit Tipps zu Evernote, Evernote Template Freebies, Infos zu Business und Familie, sowie zu kreativen Projekten.

 

amazonlogoAffiliate-Link - Mit einem Klick könnt ihr meine Arbeit unterstützen.
Ich danke euch von Herzen
Vielen herzlichen Dank!

 

Petra mit DIY Shirt und DIY Glockenrock. Foto: Ines Balcik 2018

# Link | Petra A. Bauer | Dieser Artikel erschien am Dienstag, 28. August 2018 um 09:54 Uhr in LIFESTYLE, Selbermachen, Beauty & Fashion | 449 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren
Tags: Sommerrock, selbernähen, rock nähen, rock, nähenistwiezaubernkönnen, nähen, memademittwoch, memade, handmadewardrobe, glockenrock, diy, das habe ich selbst gemacht, creadienstag


28