Lovely Sunday - 3 Dinge, die ich liebe

Es gibt sooooo viele tolle Sachen auf der Welt! Hier verrate ich euch immer sonntags ein paar Dinge, auf die ich abfahre:

Harald Juhnke

  1. Weil er ooch Berliner war, jenau wie icke.
  2. Weil er einer der letzten großen, deutschen Entertainer war.
  3. Weil unsere große Tochter Rieke (Friederike) heißt, wie Ursela Monn in der Serie Ein Mann will nach oben, in der auch Juhnke eine wichtige Rolle hatte.
  4. Weil ich ihn vier Wochen lang näher kennenlernen durfte, als unsere Jüngste im Alter von neun Monaten einen Film mit ihm drehte.

Harald Juhnke - Tuschezeichnung von Susanne Haun

Zeichnung: Susanne Haun // Berlin // 2011

Es gab damals große Aufregung bei der „Kuchenklappe“ (Kuchenbuffet, spendiert vom Produzenten) ob wohl versehentlich Kuchen mit Alkohol auf dem Buffet gelandet war.

Und ich hatte mich auch erst gar nicht getraut, bei der Abschlussfeier zu den Dreharbeiten neben ihm am Tisch Bier zu trinken, aber er sagte zu mir: „Lass man, meene Frau trinkt ja ooch immer ian Sekt bei mir uffn Sofa!“

Und weil er dabei seinen typisch verschmitzten Blick drauf hatte, habe ich sofort das Porträt gekauft, das meine Künstlerfreundin Susanne Haun von ihm gezeichnet hat. Ich finde, sie hat seinen charakteristischen Gesichtsausdruck sehr gut getroffen:

"Was kostet die Welt?"

Mein maritimes Outfit

Als wir an einem Tag mit „Seewetter“ in Zürich unterwegs waren (windig, Sonne und Wolken wechselten sich rasch ab und es war durchaus kühl genug für einen Pulli), beschloss ich mein neues Outfit anzuziehen. Der Pulli ist herrlich kuschelig und hat die Farbe des Ozeans am Horizont. Das T-Shirt ist sandfarben und ich habe es nur gekauft, weil es in Kombination mit dem Pulli wie Strand am Meer aussieht. Ist nämlich gar nicht meine Farbe sonst.

Maritimes Outfit

Petra in Zürich

Fotos: Friederike Bauer // T-Shirt: BIG nur Zürich // Pullover: BIG nur Zürich // Schuhe: Goertz // Handtasche: H&M Aachen // Shorts: S. Oliver, Berlin // Sonnenbrille: Åhlens, Stockholm - www.prestige.se

Schöne Bieretiketten

Davon scheint es gerade in der Schweiz einige zu geben:

Schweizer Bieretiketten

Übrigens: Stiär Biär (rechts) wird in einer winzigen Brauerei im Kanton Uri hergestellt. Wir haben mal eine Privatführung durch die Brauerei mitmachen dürfen:

In der Stiär Biär Brauerei im Schweizer Kanton Uri

Natürlich nicht, ohne hinterher auch zu probieren :-)

Bierprobe im Hof der Stiär Biär Brauerei Fotos: Petra A. Bauer // Schattdorf, CH // 2011

Unser Nachbar in Zürich stammt aus dem Kanton Uri, wo die Brauerei ansässig ist, und hat sogar Anteile an der Firma gekauft. Das kann nämlich jeder tun.

Kennt ihr auch besonders schöne Bieretiketten? Links zu Fotos dürft ihr gerne in den Kommentaren posten.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Petra A. Bauer

 

# Link | Petra A. Bauer | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 29. Mai 2013 um 22:14 Uhr in Lovely Sunday | 32835 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren
Tags: Zeichnung, Uri, Tuschebild, Susanne Haun, Stiär Biär, Shorts, Schweiz, sandfarben, Pulli, Outfit, Ootd, meerblau, Lieblingsdinge, Jeans, Harald Juhnke, favourites, Brauerei, Bier


29